Gesundheitliche Vorteile von Yoga für Kinder und Jugendliche

Gesundheitsnews, Medizin und Forschung, Life Balance, Yoga

Torsten Lorenz, Beitrag vom 18. November 2021

Entspannung und bessere Konzentration durch Yoga: Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Yoga mehrere gesundheitsfördernde Vorteile und Auswirkungen für Kinder und Jugendliche haben kann.

Yoga ist Untersuchungen zufolge ein vielversprechendes Instrument zur Stressbewältigung für Kinder und Jugendliche und kann auch beim Abnehmen bei übergewichtigen oder fettleibigen Kindern und zur Verringerung von Angstzuständen hilfreich sein.

Ein von der American Academy of Pediatrics im Jahr 2016 veröffentlichter Bericht kam zu dem Schluss, dass Yoga ein vielversprechendes Mittel zur Stressbewältigung für Kinder und Jugendliche zu sein scheint.

In dem Bericht heißt es außerdem, dass Yoga positive Auswirkungen auf die psychologische Funktionsfähigkeit von Kindern haben kann, die mit emotionalen, mentalen und verhaltensbedingten gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben.

In dem Report wird jedoch darauf hingewiesen, dass Studien über Yoga für Kinder nur begrenzt aussagekräftig sind, beispielsweise aufgrund kleiner Stichprobengrößen und hoher Abbrecherquoten.

Eine im Jahr 2020 durchgeführte wissenschaftliche Analyse von 27 Studien mit insgesamt 1.805 Teilnehmern und Teilnehmerinnen über YogaMaßnahmen bei Kindern oder Jugendlichen ergab, dass in 70 Prozent der Studien Angstzustände oder Depressionen verringert werden konnten, wobei die Ergebnisse für Angstzustände vielversprechender waren.

Einige der Studien betrafen Kinder, die an psychischen Störungen litten oder ein entsprechendes Risiko aufwiesen, andere betrafen Kinder mit körperlichen Erkrankungen, und wieder andere Untersuchungen betrafen Gruppen von Kindern in Schulen. Die Qualität der Studien war allerdings relativ niedrig, und die Ergebnisse können nicht als schlüssig angesehen werden.

Gewichtsabnahme durch Yogaübungen

In einer wissenschaftlichen Übersichtsarbeit aus dem Jahr 2021 wurden neun Studien über YogaMaßnahmen zur Gewichtsabnahme bei übergewichtigen oder fettleibigen Kindern und Jugendlichen ausgewertet. Einige der Studien untersuchten Yoga allein; andere untersuchten Yoga in Kombination mit anderen Maßnahmen, beispielsweise einer Ernährungsumstellung.

Die Mehrheit der Yoga-Maßnahmen hatte positive Auswirkungen auf die Gewichtsabnahme und damit verbundene Verhaltensänderungen. Die Studien waren klein, und einige verwendeten nicht die exaktesten Studiendesigns.

In einer weiteren Auswertung aus dem Jahr 2016 wurden 47 Studien zur Bewertung von Yoga-Programmen in Schulen untersucht. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Einführung von Yoga im schulischen Umfeld machbar ist. Die meisten Studien waren jedoch nur vorläufig, man konnte also keine abschließenden Schlüsse darüber ziehen, ob die YogaProgramme in Schulen von Nutzen sind.

VGT"

Quelle: Medizindoc mit Material von NIH / NHS/ NCCIH

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Studien zeigen die verschiedenen Vorteile von Yoga für verschiedene gesundheitliche Aspekte, darunter Stressbewältigung, geistige/emotionale Gesundheit, Förderung gesunder Ess- und Bewegungsgewohnheiten, Schlaf und Ausgeglichenheit. ÜBERSICHT1 Yoga zur Bewältigung von Stress2 Yogatherapie für mentale/emotionale Gesundheit3 Yoga bei Schlafstörungen und Schlafproblemen4 Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens5 Förderung gesunder Ernährungs- und…
Was ist Yoga und für was ist Yoga alles gut? Die Wurzeln des Yoga liegen in der indischen Philosophie und sind sehr alt und komplex. Ursprünglich war es eine spirituelle Praxis, ist aber als Mittel zur Förderung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens populär geworden. Obwohl das…


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Studie: Yoga kann die Häufigkeit von Migräne verringern

Studie: Yoga kann die Häufigkeit von Migräne verringern

Laut einer neuen wissenschaftlichen Meta-Analyse kann Yoga die Häufigkeit von Kopfschmerzen bei Menschen mit Migräne verringern ......

Vasovagale Synkope: Wirkung von geführten Yogaübungen zur Vorbeugung von Ohnmachtsanfällen

Vasovagale Synkope: Wirkung von Yoga zur Vorbeugung von Ohnmachtsanfällen

Was ist eine Vagovasale Synkope? Bei einer Ohnmacht oder vasovagalen Synkope handelt es sich um einen kurzen Bewusstseinsverlust, der durch eine verminderte Durchblutung des Gehirns verursacht wird....

Studie: Wirkung von Yoga und Atemübungen bei Kindern mit ADHS

Studie: Wirkung von Yoga und Atemübungen bei Kindern mit ADHS

Yoga und Atemübungen haben eine positive Wirkung auf Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS)....

Bei welchen Schmerzen Yoga nachweislich hilft

Bei welchen Schmerzen Yoga nachweislich hilft

Yoga und Schmerzbehandlung: Forscher haben die Wirkung von Yoga bei verschiedenen Schmerzzuständen in einer Vielzahl von wissenschaftlichen...

Yoga zur Stressbewältigung und bei Schlafstörungen

Forschung: Yoga zur Stressbewältigung und bei Schlafstörungen

Yoga: Studien zeigen die verschiedenen Vorteile von Yoga für verschiedene gesundheitliche Aspekte, darunter Stressbewältigung ......

Was verursacht Adipositas und welche Risikofaktoren begünstigen Fettleibigkeit? Forscher entdecken wichtigen Faktor für das Adipositas-Risiko Wissenschaftler des Baylor College of Medicine haben in einer Studie herausgefunden, dass molekulare Mechanismen der Gehirnentwicklung in der frühen Kindheit wahrscheinlich ein wichtiger Faktor für das Adipositas-Risiko sind. Die Forschungsergebnisse wurden…
Was den menschlichen Alterungsprozess beeinflusst. Forschungsergebnisse zeigen, dass negative psychische Belastungen wie Hoffnungslosigkeit, Unglücklichsein und Einsamkeit den Alterungsprozess und damit das biologische Alter von Männern und Frauen stärker erhöhen als Rauchen. Die Ansammlung von molekularen Schäden trägt zur Entwicklung von altersbedingter Gebrechlichkeit und schweren Krankheiten bei.…