Brucellose: Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlung

Krankheiten und Krankheitsbilder

ddp, Beitrag vom 11. November 2020


Brucellose ist eine selten auftretende Infektion, die Sie durch nicht pasteurisierte Milch und Käse bekommen können. Aufgrund seiner Häufigkeit und seiner sozioökonomischen Folgen in Entwicklungsländern sowie der Entdeckung neuer Brucella bei anderen heimischen oder wilden Tierarten (einschließlich Meeressäugern und Amphibien ) bleibt es eine aktuelle Krankheit. Tier Brucellose erscheint in seinen kontinuierlichen Entstehung von neuen Wildherden, vor allem ungulates, auf allen Kontinenten.

Bei Tieren manifestiert sich die Krankheit hauptsächlich durch Abtreibungen, während es sich beim Menschen um Fieber mit chronischen Komplikationen handelt, meistens artikulär oder neurologisch.

Die Übertragung zwischen Menschen ist äußerst selten, wobei die Brucellose beim Menschen in direktem Zusammenhang mit Tierkrankheiten bleibt. Die Prävention und Ausrottung der Krankheit bei Nutztieren und die Überwachung von Wildtieren bleiben das beste Mittel zur Kontrolle.

Ursache von Brucellose

Eine Infektion entsteht durch:

  • nicht pasteurisierte Trinkmilch (wärmebehandelt, um Bakterien abzutöten)
  • Verzehr von Milchprodukten wie Käse und Eis aus nicht pasteurisierter Milch

Sie können es auch beim Verzehr von rohem oder ungekochtem Fleisch oder beim Kontakt mit Körperflüssigkeiten von Nutztieren wie Kühen, Ziegen, Schafen und Schweinen bekommen. Das ist aber selten

Symptome einer Brucellose

Die Symptome können plötzlich über 1 bis 2 Tage oder allmählich über mehrere Wochen auftreten. Die Symptome einer Brucellose sind wie die Grippe:

  • eine hohe Temperatur von 38 ° C oder höher
  • Appetitverlust
  • Schwitzen
  • Kopfschmerzen
  • extreme Müdigkeit
  • Rücken- und Gelenkschmerzen

Suchen Sie einen Hausarzt auf, wenn Sie Symptome einer Brucellose haben und:

  • Sie hatten nicht pasteurisierte Milch oder Milchprodukte
  • Sie haben rohes oder ungekochtes Fleisch gegessen
  • Sie arbeiten eng mit Nutztieren zusammen

Informieren Sie Ihren Hausarzt, wenn Sie kürzlich nach Übersee gereist sind.

Behandlung der Brucellose

Brucellose wird normalerweise durch eine Blutuntersuchung diagnostiziert. Die Infektion wird mindestens 6 Wochen lang mit Antibiotika behandelt. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Kurs beenden, auch wenn Sie sich besser fühlen. Sie sollten sich vollständig erholen, und es ist unwahrscheinlich, dass die Infektion zurückkehrt.

So vermeiden Sie Brucellose

Es gibt keinen Impfstoff gegen Brucellose beim Menschen, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um Ihre Wahrscheinlichkeit für Brucellose zu verringern.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Infektionen richtig behandeln: Viele Menschen, die unter einer viralen oder bakteriellen Infektion und deren Symptomen leiden, verlieren den Appetit oder meiden bestimmte Lebensmittel. ÜBERSICHT1 Was bringt Fasten bei viralen und bakteriellen Infektionen?2 Ernährungspräferenzen und Fasten bei viralen und bakteriellen Infektionen3 Auswirkungen von Fasten auf virale und…
Eine Studie der Universität Aarhus in Dänemark kommt zu dem Schluss: Menschen, die Medikamente wie ACE-Hemmer gegen erhöhten Blutdruck oder Herzprobleme einnehmen, haben möglicherweise eine bessere Chance, schwere Influenza– oder Lungenentzündungsinfektionen zu überleben. ÜBERSICHT1 Sterblichkeitsrate bei Grippe und Lungenentzündung2 ACE-Hemmer vs. Kalziumblocker3 Schützende Wirkung gegen Lungenschäden4…

Die Ergebnisse einer landesweiten Studie aus Taiwan zeigen, dass Menschen mit einer bestimmten Art von Glaukom (Grüner Star), dem sogenannten Normaldruckglaukom, ein hohes Risiko haben, an Alzheimer zu erkranken. Nach Ansicht der Forscher des Taichung Veterans General Hospital in Taiwan sollten Menschen mit dieser Art von…
Eine Grippe ist eine akute Infektion der Atemwege und ist hochgradig ansteckend. Wenn infizierte Menschen husten oder niesen, kann das Grippevirus auf andere Menschen übertragen werden, die sich in einem Umkreis von bis zu drei Metern befinden. Symptome: Wie merkt man dass man die Grippe hat?…