Weichplastikflaschen leiten Hunderte von Chemikalien ins Trinkwasser ein

Krankheiten, Medizin News, Gesundheit und Forschung

Dirk de Pol, Beitrag vom 14. Februar 2022

Wissenschaftler schlagen Alarm wegen der möglichen gesundheitlichen Auswirkungen des Konsums von Wasser aus Plastikflaschen. Sie sind besorgt über die Chemikalien, die in die Flüssigkeit sickern können, mit unbekannten Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit.

Eine neue Studie, die im Journal of Hazardous Materials veröffentlicht wurde, untersuchte dieses Phänomen bei wiederverwendbaren Flaschen. Die Ergebnisse sind erschreckend: Hunderte von Chemikalien werden beim Spülen der Flaschen in das Wasser abgegeben. Deshalb ist es keine gute Idee, solche Flaschen in den Geschirrspüler zu stellen.

Die Studie wurde von Forschern der Universität Kopenhagen durchgeführt und konzentrierte sich auf Soft- und Squeeze-Flaschen, die häufig im Sport verwendet werden. Sowohl neue als auch stark benutzte Getränkeflaschen wurden mit normalem Leitungswasser befüllt und 24 Stunden lang stehen gelassen, bevor sie in der Spülmaschine gereinigt wurden. Die Wissenschaftler fanden mehr als 400 verschiedene Substanzen im Wasser, die aus dem Plastik stammten. Bei den meisten dieser Chemikalien handelt es sich um unbekannte Stoffe, die die Forscher noch nicht identifiziert haben, und selbst von den identifizierten Stoffen ist die Toxizität von mindestens 70 Prozent unbekannt.

Zu den Stoffen, die die Wissenschaftler bei ihren Experimenten fanden, gehörten Fotoinitiatoren, Moleküle, von denen bekannt ist, dass sie toxische Auswirkungen auf Organismen haben und möglicherweise krebserregend und endokrinschädigend sind. Sie entdeckten auch Weichmacher, Antioxidantien und Trennmittel, die bei der Kunststoffherstellung verwendet werden, sowie Diethyltoluamid (DEET), den am häufigsten verwendeten Wirkstoff in Mückenschutzmitteln.

Die Wissenschaftler glauben, dass nur wenige der entdeckten Stoffe den Flaschen bei der Herstellung absichtlich zugesetzt wurden. Die meisten von ihnen sind wahrscheinlich während der Verwendung oder der Produktion entstanden, wo eine Substanz in eine andere umgewandelt wurde, wie z. B. ein Kunststoffweichmacher, von dem sie vermuten, dass er sich bei seiner Zersetzung in DEET umwandelt.

Generell empfehlen die Forscher, Flaschen aus Glas oder Edelstahl zu verwenden.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Was ist eine Amniozentese (Fruchtwasseruntersuchung)?

Was ist eine Amniozentese (Fruchtwasseruntersuchung)?

Amniozentese: Test, der während einer Schwangerschaft zur Feststellung möglicher genetischer Schäden durchgeführt werden kann....

Angststörungen: Aquaphobie, die Angst vor Wasser - Ursachen, Symptome und Behandlung

Angststörungen: Aquaphobie, die Angst vor Wasser – Ursachen, Symptome und Behandlung

Angsterkrankungen: Aquaphobie ist die krankhafte Angst vor Wasser. Menschen mit Aquaphobie erkennen normalerweise, dass ihre Angst unbegründet ist und dass Wasser selbst nicht gefährlich ist....

Wasserqualität in Europa

Wie kann man die Wasserqualität in Europa verbessern?

Wasserqualität in Europa: Die im Jahr 2000 verabschiedete EU-Wasserrahmenrichtlinie zielt auf den Schutz der Wasserressourcen ab. Bis 2027 sollen ......

Forschung: Retinol-Serum zeigt signifikante Aktivierung von Genen mit Anti-Aging-Effekten

Forschung: Retinol-Serum zeigt signifikante Aktivierung von Genen mit Anti-Aging-Effekten

Anti-Aging: Bei der Entwicklung eines neuen wasserfreien, 0,5%igen stabilisierten Retinol-Serums wurden Bioaktivität und Verträglichkeit ......

Studie: Wirkung von Berberin gegen Lungenkrebs

Studie: Wirkung von Berberin gegen Lungenkrebs

Berberin, eine natürliche Substanz, die in Pflanzen wie Berberitze und Gelbwurz vorkommt, wirkt unterdrückend auf die Vermehrung von ......

Weitere Medizin Docs News

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Sehen Sie hier die erstaunlichen Berichte von Patienten und Anwendern zur Yager-Methode.

Mehr zur Methode lesen

Menü