Adipositas: Eine Operation zur Gewichtsreduktion kann Schlaganfälle verhindern

Adipositas: Adipöse Patienten, die sich einer Gewichtsreduktionsoperation unterziehen, leben länger und haben eine geringere Wahrscheinlichkeit, einen gerinnselbedingten Schlaganfall zu erleiden als diejenigen, die dies nicht tun, so eine vorläufige Studie, die bei den Fachtagungen der American Heart Association am 16. bis 18. November 2019 in Philadelphia vorgestellt wird. “Adipositas ist mit einer Reihe von Risikofaktoren … Adipositas: Eine Operation zur Gewichtsreduktion kann Schlaganfälle verhindern weiterlesen