Vitaminverlust im Laufe der Zeit

Gesundheitstipps

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 29. Januar 2020, Lesezeit: 3 Minuten

Sie kennen die Angabe zum Lebensmittelwert von dem Etikett, das auf ein Lebensmittel aufgeklebt ist. Wählen wir zum Beispiel ein nahrhaftes Getränkeprodukt und auf diesem Getränk ist eine nährwertbezogene Angabe, die besagt, dass es einen Haltbarkeitswert von mindestens zwei Jahren hat. Nach diesen zwei Jahren muss das Produkt immer noch 100 % des ursprünglichen Vitamin-C-Gehalts enthalten.

Verschlechterung der Vitaminqualität

Das bedeutet nicht, dass das Getränkeprodukt bei der Herstellung 100 % Vitamin C enthielt und nach Ablauf der zwei Jahre nur noch die Hälfte dieses Vitamin C-Gehalts. Je höher die Temperatur, desto schneller ist der Verfall, und je länger das Produkt gelagert wird, desto mehr bedeutet es auch etwas.

Vitamin C ist das empfindlichste Vitamin. Die zuständigen Behörden inspizieren routinemäßig die Lebensmittelhersteller mit Produkten, die dieses Problem eventuell haben könnten. Was die Lebensmittelfirmen und die Lebensmittelwissenschaftler tun, wenn das Produkt gestaltet wird, sie werden einen gewissen Überschuss an Vitaminen und Mineralien hinzufügen. Dadurch wird das Produkt während der Haltbarkeitsdauer geschützt.

200% der Vitamine im Produkt

Wenn sie also wollen, dass das Produkt nach 2 Jahren 100 % Vitamin C enthält, dann müssen sie 200 % der Vitamine in das Produkt geben, weil die Verschlechterung stattfindet. 2 Jahre später wird es die Hälfte seines Wertes verloren haben und die behauptete Menge enthalten.

Verschlechterungsrate aller ihrer Produkte

Die Lebensmittelfirmen haben Unterlagen über alle von ihnen hergestellten Lebensmittel. Sie kennen die genaue Verschlechterungsrate aller ihrer Produkte und können daher die Verschlechterungsrate neuer und ähnlicher Produkte vorhersagen. Das bedeutet, dass eine neue Rezeptur für ein nahrhaftes Getränk auf dem Niveau der Nährwerte eines bekannten Produkts basieren kann.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Bariumeinlauf

Was ist ein Bariumeinlauf? – Röntgenuntersuchung des Verdauungstrakts

Mithilfe eines Bariumeinlaufs ist es möglich, den Dickdarm kenntlich zu machen, sodass er auf einem Röntgenbild klar zu erkennen ist....

Ayurveda: Haritaki für die moderne Gesundheit

Ayurveda: Haritaki für die moderne Gesundheit

Haritaki ist die Frucht des sommergrünen Myrobalan-Pflaumenbaums und ein wichtiges Kraut in der Ayurveda-Medizin....

Zucker und Fettleibigkeit

Zucker verkürzt die Lebenserwartung, aber nicht durch Fettleibigkeit

Unabhängig von Fettleibigkeit hat eine zuckerreiche Ernährung negative Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen, so das Ergebnis einer Studie ......

Studie: Muskeln und Mitochondrien stärken mit Urolithin A

Studie: Muskeln und Mitochondrien stärken mit Urolithin A

Urolithin A, ein Nahrungsergänzungsmittel, mit dem ein natürlicher Prozess im Körper stimuliert werden soll, scheint die Muskelausdauer und die Gesundheit der Mitochondrien beim Menschen zu fördern....

Wie lange ist Scharlach ansteckend?

Was tun bei Scharlach? – Ursachen und Behandlungen

Scharlach wird durch eine Infektion mit Bakterien namens A Streptokokken verursacht. Dies sind die Bakterien, die Halsentzündung verursachen....

Ayurveda, die traditionelle indische Medizin, ist reich an natürlichen Heilmitteln für Gesundheits- und Schönheitsprobleme. Haritaki ist eines der vielen ayurvedischen Kräuter. Haritaki ist die Frucht des sommergrünen Myrobalan-Pflaumenbaums und ein wichtiges Kraut in der Ayurveda- und Siddha-Medizin, zwei einheimischen indischen Medizinsystemen. Die eigentliche Frucht ist winzig, länglich…
Unabhängig von Fettleibigkeit hat eine zuckerreiche Ernährung negative Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen, so das Ergebnis einer Studie unter der Leitung des MRC London Institute of Medical Sciences, Großbritannien. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die kürzere Lebensdauer von Fruchtfliegen, die mit zuckerreicher Nahrung gefüttert wurden,…