Sind pränatale Vitamine sinnvoll?

Gesundheitstipps

ddp, Beitrag vom 29. Januar 2020

Eines der ersten Dinge, die passieren, wenn eine Frau einen Arzt aufsucht, entweder bei einem Besuch, um über eine Schwangerschaft zu sprechen oder beim ersten Besuch nach der Schwangerschaft, ist, dass sie ein Rezept für pränatale Vitamine erhält. Das ist so häufig, dass die meisten Frauen nicht darüber nachdenken.

Die Vitaminergänzung ist im Allgemeinen ein diskussionswürdiges Thema, aber die Ärzte sind sich einig, dass sie für schwangere Frauen unerlässlich ist. Denken sie zum Beispiel an das letzte Mal, als sie eine schlimme Erkältung hatten. Wahrscheinlich hat ihnen ihr Arzt nicht verschrieben, dass sie hohe Dosen von Vitamin C als Behandlungsmethode einnehmen.

Häufig verschreiben Ärzte Vitamine für jede Art von Gesundheitszustand nur widerwillig. Warum zögern sie dann nicht, pränatale Vitamine zu verschreiben? Ganz einfach: Eine Schwangerschaft bedeutet, dass eine Frau genug Nährstoffe für zwei Leben aufnehmen muss.

Wenn die Menschen im Allgemeinen nicht genügend Vitamine zu sich nehmen, macht es nur Sinn, dass Frauen im Falle einer Schwangerschaft ein großes Nährstoffdefizit haben würden. Nicht alle pränatalen Vitamine sind gleich. Während eine Frau alle wichtigen Vitamine und Mineralien in ausreichender Menge benötigt, sind die wichtigsten für ein Baby Folsäure und Kalzium. Folsäure ist ein B-Vitamin, das zur Vorbeugung von Geburtsfehlern, insbesondere des Rückenmarks und des Gehirns, unerlässlich ist. Eine schwangere Frau benötigt zusätzliches Kalzium, damit die Zähne und Knochen des Babys gesund und stark wachsen können. Die zusätzliche Versorgung mit Kalzium verhindert, dass das Baby Kalzium aus den Knochen der Mutter ziehen muss.

Natürlich hat jede Frau andere Bedürfnisse. Wenn sie Vegetarierin sind, eine geringe Verträglichkeit bestimmter Nahrungsmittel haben oder sich aus gesundheitlichen Gründen nur eingeschränkt ernähren, können pränatale Vitamine ihnen und Ihrem Baby die Nährstoffe liefern, die sie brauchen und die sie sonst nicht erhalten würden. Welche Vitamine sie genau benötigen, wird ihr Arzt feststellen. Manche Frauen vernachlässigen die Einnahme von pränatalen Vitaminen und versuchen stattdessen ein Multivitaminpräparat zu verwenden. Dies ist keine gute Idee, da Multivitamine selten die zusätzlichen Nährstoffe enthalten, die eine Frau während der Schwangerschaft benötigt.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Weitere Medizin Docs News

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Sehen Sie hier Berichte von Patienten zur Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Stunden Behandlung mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zur Methode lesen

Menü