Kleinkinder mit Diabetes

Gesundheitstipps

ddp, Beitrag vom 29. Januar 2020

Kleinkinder mit Diabetes leiden an Typ-1-Diabetes, auch bekannt als Altersdiabetes oder Diabetes juvenil. Die Zahl der Kinder unter fünf Jahren, bei denen ein Diabetes juvenil diagnostiziert wird, hat sich in den letzten fünf Jahren fast verdoppelt. Die Betreuung von Kleinkindern ist unter den besten Umständen eine Herausforderung, und Kleinkinder mit Diabetes benötigen noch mehr besondere Pflege und Aufmerksamkeit.

Symptome

Erstens, wenn sie sich fragen, ob ihr Kleinkind überhaupt Diabetes hat, hier sind einige Anzeichen, nach denen sie suchen sollten:

  • klagt oft über Durstgefühl
  • öfter hungrig
  • verliert plötzlich an Gewicht
  • uriniert mehr als üblich, Windeln nasser als üblich
  • gelegentlich fruchtig riechender Atemzug

Wenn sie eines dieser Symptome bei Ihrem Kind feststellen, besprechen sie mit Ihrem Arzt die Möglichkeit, dass sie ein Kleinkind mit Diabetes haben.

Besondere Herausforderungen

Sie oder Ihre Betreuerin müssen den Blutzucker Ihres Kindes den ganzen Tag über genau überwachen, um sicherzustellen, dass er in einem sicheren Bereich bleibt. Im Idealfall bedeutet dies 6-12 mmol kurz vor den Mahlzeiten.

Auch Kleinkinder mit Diabetes benötigen täglich Inselhormonspritzen, was sowohl für sie als auch für ihr Kind traumatisch sein kann! Bei der Verabreichung der beiden Fingerstiche für die Blutzuckertests und die Inselhormonspritzen sollten sie so schnell und ruhig wie möglich vorgehen. Wenn ihr Kind spielt, gehen sie dorthin, wo es ist, anstatt es zu ihnen kommen zu lassen. Das hilft, die Prozedur als einen normalen Teil des Tages zu etablieren.

Natürlich wird sich ihr Kind gegen diese Prozedur sträuben, und es kann für Eltern und Betreuer schwierig sein, sich daran zu erinnern, dass sie dies für die Gesundheit des Kindes tun. Es muss jedoch getan werden, und sie müssen vielleicht lernen, das Kind sanft zu zügeln. Es hilft auch, ihnen eine große Umarmung und einen Kuss zu geben, nachdem es fertig ist, um sicherzustellen, dass sie verstehen, dass sie sie immer noch lieben, auch wenn das ein bisschen weh tut.

Ein weiteres Problem ist, dass Kleinkinder mit Diabetes ihnen nicht sagen können, wann sie die Auswirkungen von niedrigem Blutzucker spüren, was ein weiterer Grund für eine sorgfältige Überwachung ist.

Kleinkinder können im Allgemeinen wählerisch sein, und Kleinkinder mit Diabetes sind nicht anders. Die Herausforderung besteht hier darin, sicherzustellen, dass alle Ihre Alternativen in eine gesunde und angemessene Diät für Diabetiker passen. Halten sie eine möglichst große Auswahl an diesen Lebensmitteln bereit, damit sie sie, wenn sie bestimmte Lebensmittel ablehnen, mit einer geeigneten Alternative locken können.

Kleinkinder mit Diabetes sollten sich ansonsten genauso entwickeln wie andere Kinder ihres Alters, und zwar mit der gleichen Geschwindigkeit. Solange sie also die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zur Behandlung des Diabetes treffen und ihr Kind in jeder anderen Hinsicht normal erscheint, gibt es keinen Grund, warum es nicht ein vollkommen gesundes und glückliches Kind sein sollte.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Weitere Medizin Docs News

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Sehen Sie hier Berichte von Patienten zur Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Stunden Behandlung mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zur Methode lesen

Menü
[InternetShortcut] URL=https://medizindoc.de/wp-admin/profile.php