Foto: Unsplash

Kalzium und Magnesium

Gesundheitstipps

ddp, Beitrag vom 29. Januar 2020

Magnesium selbst braucht kein Kalzium, um im Körper zu funktionieren. Kalzium sollte niemals ohne Magnesium eingenommen werden, wenn sie nur Kalzium supplementieren, dann reduzieren sie tatsächlich die Menge an Magnesium im Körper, was eine schlechte Sache sein kann.

Nur wenige Menschen erkennen die Bedeutung des Minerals Magnesium. Magnesium beeinflusst viele Prozesse im Körper wie z.B. die Verdauung, die Energieproduktion, die Muskelfunktion, die Knochenbildung, die Bildung neuer Zellen, die Aktivierung von B-Vitaminen, die Entspannung der Muskeln und hilft bei der Funktion der Nieren, des Herzens, der Nebennieren, des Gehirns und des Nervensystems.

Jeden Tag verlieren wir Magnesium durch psychischen Stress, Koffein, Zuckerzufuhr, Alkohol, Tabak, Drogen, starkes Schwitzen, niedrige Schilddrüsenwerte, Diabetes, chronische Schmerzen (verursacht Stress), Diuretika und kohlenhydrat-, natrium- und kalziumreiche Ernährung. Die häufigsten Symptome eines Magnesiummangels, unter denen Millionen von Menschen täglich leiden, sind Energiemangel, Müdigkeit, PMS und Hormonstörungen, Schlafstörungen (Schlaflosigkeit), Körperverspannungen, Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, Muskelkrämpfe und -krämpfe, Rückenschmerzen, Verkalkung der Organe, Knochenschwäche, Herzbeschwerden, Ängstlichkeit, Nervosität und Reizbarkeit. Jeder Mensch braucht Magnesium.

Welches Land hat den höchsten Verbrauch an pasteurisierter Milch und welches Land den höchsten Verbrauch an Kalziumpräparaten? Die Vereinigten Staaten! Wenn das also wahr ist, würden sie nicht denken, dass die Vereinigten Staaten die niedrigste Osteoporose-Rate haben, die durch Kalziumverlust verursacht wird, der die Knochen brüchig macht? Falsch! Mehr Kalzium beseitigt einen Kalziummangel nicht, nur durch die Zugabe von Magnesium zu Ihrer Ernährung ist ihr Körper in der Lage, einen Kalziummangel zu bewältigen und dem Körper ausreichend Magnesium zur Verfügung zu stellen, um überschüssiges Kalzium wie Knochensporne aus dem Körper zu lösen und gleichzeitig dem Körper zu helfen, mehr Kalzium aufzunehmen.

Magnesium wird für wichtige biochemische Prozesse wie die Verdauung, die Energieproduktion und den Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen benötigt. Kalzium gilt als das Hauptmineral oder der Hauptnährstoff, vor allem weil es viele Bücher über Osteoporose (Knochenkrankheit, die besonders bei älteren Menschen häufig auftritt) gibt, und jeder denkt, dass Kalzium die wichtigste Behandlung dafür ist. Aber wenn man kein Magnesium hat, funktioniert Kalzium nicht einmal im Körper.

Milch enthält 8 Teile Kalzium zu 1 Teil Magnesium pro Glas. Damit der Körper das in der Milch enthaltene Kalzium aufnehmen kann, muss er das fehlende Magnesium nachholen, denn die Milch raubt dem Körper das lebenswichtige Magnesium, um sein Kalzium zu verarbeiten. Starkes Trinken von Milch kann ein Magnesiumungleichgewicht im Körper verursachen und zu den oben genannten negativen Auswirkungen führen, die mit einem Magnesiumungleichgewicht verbunden sind. Was sie also brauchen, ist nur eine grundlegende Magnesiumergänzung, um einen gesunden Lebensstil zu unterstützen.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Teile den obigen Beitrag!

Weitere Medizin Docs News

Medizin Doc

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Sehen Sie hier Berichte von Patienten zur Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Stunden Behandlung mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zur Methode lesen

Menü