Ernährung

Die alte Weisheit „Du bist, was du isst“ verdeutlicht schon lange den Zusammenhang von Ernährung und Gesundheit. Jetzt hat ein Forscherteam diese Weisheit mit einem eindrucksvollen molekularen Beweis unterfüttert und gezeigt, wie die Ernährung letztlich das Immunsystem über das Darmmikrobiom beeinflusst. Die Arbeit des Teams, die…
Heidelbeeren, auch Blaubeeren oder Bickbeeren genannt, sind in den nördlichen Gebieten Europas und Asiens, im Norden der Vereinigten Staaten und in Kanada heimisch. Heidelbeeren werden bereits seit dem Mittelalter für medizinische Zwecke verwendet. Genutzt werden vor allem die Beeren und Blätter der Pflanze. Historisch betrachtet wurde…
Astragalus (auch Tragant oder Bocksdorn genannt) wird bereits seit Jahrhunderten in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) in Kombination mit anderen Kräutern verwendet. Vor allem die Wurzel wird für die gesundheitliche Versorgung verwendet. Astragalus (Tragant) wird oft mit anderen Kräutern kombiniert und als Nahrungsergänzungsmittel für viele Erkrankungen…
Asiatischer Ginseng stammt aus dem Fernen Osten, einschließlich China, Korea und Fernostsibirien. In der traditionellen chinesischen Medizin wird er seit Tausenden von Jahren zu gesundheitsfördernden Zwecken eingesetzt. Der asiatische Ginseng ist eine von mehreren Ginsengarten. Der Teil der Pflanze, der am häufigsten für gesundheitliche Anwendungen verwendet wird,…
Welche komplementärmedizinische Behandlungen gegen Alzheimer haben eine wissenschaftlich belegbare Wirkung? Im Folgenden werden einige der alternative Behandlungsansätze beschrieben, die in den letzten Jahren wissenschaftlich untersucht wurden. Fischöl/Omega-3-Fettsäuren gegen Demenz Von den untersuchten Ernährungs- und Diätfaktoren zur Vorbeugung des kognitiven Verfalls bei älteren Erwachsenen wurden die meisten…
Bei Aloe vera handelt es sich um eine kaktusähnliche Pflanze, die in heißen, trockenen Klimazonen wächst. Sie wird in subtropischen Regionen auf der ganzen Welt angebaut, unter anderem in den südlichen Grenzgebieten von Texas, New Mexico, Arizona und Kalifornien. Anwendung und Behandlung: Gesicht, Haut, Haare, Sonnenbrand…
Die Acai-Palme (Euterpe oleracea), die im tropischen Mittel- und Südamerika beheimatet ist, trägt eine tiefviolette Frucht. Für die indigenen Völker des Amazonasgebiets ist die Acai-Frucht seit langem eine wichtige Nahrungsquelle. Acai-Produkte sind auch in Industrieländern populär geworden, wo sie unter anderem als Mittel zur Gewichtsreduzierung, zur…
Bei einer Gastroparese handelt es sich um eine chronische Erkrankung, bei der sich der Magen nicht auf normale Weise entleeren kann. Das Essen geht langsamer als gewöhnlich durch den Magen.  Es wird angenommen, dass es das Ergebnis eines Problems mit den Nerven und Muskeln ist, die…
Gastritis tritt auf, wenn sich die Magenschleimhaut nach einer Beschädigung entzündet. Es ist eine häufige Erkrankung mit einer Vielzahl von Ursachen. Für die meisten Menschen ist Gastritis nicht schwerwiegend und bessert sich schnell, wenn sie behandelt wird. Aber wenn nicht, kann sie unter Umständen Jahre dauern.…
Bei einer Gastrektomie handelt es sich um einen medizinischen Eingriff, bei dem der gesamte oder ein Teil des Magens chirurgisch entfernt wird. Eine Gastrektomie ist in der Regel eine wirksame Behandlung für Krebs und Fettleibigkeit. Wie wird eine Gastrektomie durchgeführt? Es gibt 4 Haupttypen der Gastrektomie,…
Lebensmittelvergiftungen sind selten schwerwiegend und bessern sich normalerweise innerhalb einer Woche. Normalerweise können Sie sich oder Ihr Kind zu Hause behandeln. Symptome eine Lebensmittelvergiftung Zu den Symptomen einer Lebensmittelvergiftung gehören: sich krank fühlen (Übelkeit) Durchfall krank sein (Erbrechen) Bauchkrämpfe eine hohe Temperatur von 38 ° C…
Bei einer Nahrungsmittelunverträglichkeit handelt es sich um eine Schwierigkeit, bestimmte Nahrungsmittel zu verdauen und dies ist mit einer unangenehmen körperlichen Reaktion darauf verbunden. Sie verursacht Symptome wie Blähungen und Bauchschmerzen, die normalerweise einige Stunden nach dem Essen auftreten. Die Zahl der Menschen, die glauben, an einer…
Untersuchungen haben einen möglichen Zusammenhang zwischen bestimmten künstlichen Farbstoffen in Lebensmitteln und Problemen mit der Hyperaktivität bei Kindern festgestellt. Wenn Ihr Kind überaktiv ist und Schwierigkeiten hat, sich zu konzentrieren, kann es hilfreich sein, diese Farben in der Ernährung zu reduzieren. Alle Lebensmittelzusatzstoffe, einschließlich künstlicher Farbstoffe,…
Eine Lebensmittelallergie liegt vor, wenn das körpereigene Immunsystem ungewöhnlich auf bestimmte Nahrungsmittel reagiert. Obwohl allergische Reaktionen oft mild sind, können sie sehr schwerwiegend sein. Die Symptome einer Nahrungsmittelallergie können gleichzeitig verschiedene Bereiche des Körpers betreffen. Symptome einer Nahrungsmittelallergie Einige häufige Symptome sind: ein juckendes Gefühl in Mund,…
Fibromyalgie, auch Fibromyalgie-Syndrom (FMS) genannt, ist eine Langzeiterkrankung, die Schmerzen im ganzen Körper verursacht. Symptome von Fibromyalgie Menschen mit Fibromyalgie können neben weit verbreiteten Schmerzen auch folgende Symptome aufweisen: erhöhte Schmerzempfindlichkeit extreme Müdigkeit (Müdigkeit) Muskelsteifheit Probleme mit mentalen Prozessen (bekannt als „Fibro-Fog“), wie Probleme mit dem…
Ernährungsberatung für Kinder und Familien und sein Nutzen die Herz-Kreislauf–Gesundheit: Forscher der Universität Turku in Finnland haben den Nutzen der Förderung der kardiovaskulären Gesundheit durch eine Ernährungsberatung vom Kleinkindalter bis ins frühe Erwachsenenalter untersucht. Ingesamt haben 1.116 Kinder und ihre Eltern aus Turku an der Studie…
Gluten und Zöliakie: Berichte über die gesundheitsschädlichen Auswirkungen einer Gluten-Allergie (Zöliakie oder auch Glutenunverträglichkeit) haben viele Menschen veranlasst, Gluten (Weizen) vollständig aus ihrer Ernährung zu streichen. Ein großer Teil der Sorge um Gluten-Allergie und Gluten-Unverträglichkeit ist jedoch unbegründet und unnötig, da viele Aspekte dieser beiden Erkrankungen…
Ketogene Diät hilft bei der Bekämpfung des Grippevirus (Influenza): Eine fettreiche, kohlenhydratarme Ernährung wie die Keto-Diät hat ihre Anhänger, aber die Virusgrippe gehört offenbar nicht dazu. Mäuse, die mit einer ketogenen Diät gefüttert wurden, waren besser in der Lage, das Grippevirus zu bekämpfen als Mäuse, die…
Vitamin B3 (Niacin) Überdosierung: Augenschäden und schwerer Sehverlust im Zusammenhang mit einer Niacin Überdosierung (auch Vitamin B3 oder Nicotinsäure genannt) können rückgängig gemacht werden. In einem klinischen Bericht haben Netzhautspezialisten des New York Eye and Ear Infirmary of Mount Sinai (NYEE) gezeigt, dass ein schwerer Sehverlust…
Pflanzliche Lebensmittel, mediterrane Ernährung und ein gesundes Darmmikrobiom: Eine Studie, die auf der UEG-Woche 2019 in Barcelona vorgestellt wurde, hat gezeigt, dass bestimmte Lebensmittel den Darm schützen könnten, indem sie Bakterien mit entzündungshemmenden Eigenschaften helfen, zu wachsen. Darmmikrobiom und Ernährung Wissenschaftler des Universitätsklinikums Groningen, Niederlande, haben…
Bedeutung, Anwendung, Erfahrungen: Ginkgo (auch Ginkgo biloba, Fossilienbaum oder Baigu genannt), eine der ältesten lebenden Baumarten der Welt, hat eine lange Tradition in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Mitgliedern des königlichen Hofes wurden aus Gründen der Altersschwäche Gingkonüsse gegeben. Andere historische Anwendungen für Baigu waren Asthma,…
Was man über Nahrungsergänzungsmittel für altersbedingte Makuladegeneration (AMD), Grauer Star, diabetische Retinopathie und Glaukom wissen sollte Altersbedingte Makuladegeneration (AMD), Grauer Star (Katarakt), diabetische Retinopathie und Glaukom sind die Hauptursachen für Sehstörungen und Erblindung bei älteren Amerikanern. Es gibt einige konventionelle Behandlungen oder Operationen für einige Augenerkrankungen,…

Vitamine und Mineralstoffe sind lebenswichtige Stoffe, die unser Körper benötigt, um sich zu entwickeln und normal zu funktionieren. Zu den bekannten Vitaminen gehören A, C, D, E und K und die B-Vitamine: Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (B3), Pantothensäure (B5), Pyridoxal (B6), Cobalamin (B12), Biotin und Folat/Folsäure. Eine Reihe von Mineralien sind für die Gesundheit unerlässlich: Kalzium, Phosphor, Kalium, Natrium, Chlorid, Magnesium, Eisen, Zink, Jod, Schwefel, Kobalt, Kupfer, Fluorid, Mangan und Selen.

Anorexia nervosa, meist Magersucht genannt, ist eine Form der Essstörung. Essstörungen sind psychische Erkrankungen, die durch eine gestörte Wahrnehmung des eigenen Körpers zu einem abnormalen Essverhalten und starken Gewichtsverlust führen. Dieses Verhalten kann weitere schwerwiegende Gesundheitsprobleme verursachen und letztlich zum Tod führen.

Menü