Forschung: Diabetische Fußgeschwüre mit Vitamin-A-Verbindung behandeln

Diabetes-Forschung 2023

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 28. Januar 2020, Lesezeit: 3 Minuten

Die Vitamin-A-Verbindung Retin-A, auch bekannt als Tretinoin, die hauptsächlich zur Behandlung von Akneproblemen eingesetzt wird, verbessert laut einem Bericht in dem Fachblatt Archives of Dermatology die Heilung von Fußgeschwüren bei Patienten mit Diabetes.

Obwohl frühere Studien gezeigt haben, dass topisches Retin-A die Wundheilung bei Patienten mit Diabetes in gewisser Weise verbessert, und einige dieser Forschungsergebnisse von verschiedenen Wissenschaftlern diskutiert wurden, versuchte eine Gruppe von Forschern herauszufinden, ob Tretinoin diesen Patientinnen und Patienten wirklich hilft oder nicht.

  • Die Studie wurde mit 24 Freiwilligen durchgeführt, die diabetische Fußgeschwüre hatten, aber keine Anzeichen von Infektionen oder Durchblutungsstörungen in ihren Gliedmaßen aufwiesen.

Ein Teil der Patientinnen und Patienten wurde 4 Wochen lang täglich mit einer 0,05-prozentigen Tretinoinlösung behandelt, während die Kontrollgruppe mit einer Kochsalzlösung behandelt wurde. Beide Patientengruppen wurden alle 2 Wochen untersucht.

Die 22 Versuchspersonen, die die Studie abschlossen, waren von insgesamt 24 Fußgeschwüren betroffen. Achtzehn Prozent der Patienten in der Kontrollgruppe (2 der 11 Geschwüre) und 46 Prozent der Patienten in der behandelten Gruppe (6 der 13 Geschwüre) erreichten nach 16 Wochen eine vollständige Heilung.

  • Es gab keine statistisch signifikanten unerwünschten Ereignisse, obwohl einige der Patienten leichte Schmerzen an der Stelle des Geschwürs hatten.

Die Forscherinnen und Forscher waren mit den Ergebnissen zufrieden, obwohl sie ein wenig besorgt waren, weil Tretinoin hautreizend ist und sie dachten, die Patientinnen und Patienten würden dadurch zu stark beeinträchtigt, so dass sie die Untersuchung nicht fortsetzen könnten.

  • In den meisten Fällen schien dies jedoch kein Problem zu sein, erklärten sie.

Eine Schlussfolgerung für die Wissenschaftler war, dass sie hoffen, dass diabetische Fußkliniken von dieser Möglichkeit wissen und Retin-A einsetzen, wenn andere Behandlungsmethoden nicht anschlagen.

Quellen

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

ddp

Studie: Diabetes-Remission durch bessere Leberfettwerte - unabhängig vom Body-Mass-Index

Studie: Diabetes-Remission durch bessere Leberfettwerte – unabhängig vom BMI

Diabetes Typ 2 wird nicht durch einen zu hohen Body-Mass-Index "verursacht", sondern durch die Einlagerung von zu viel Fett in Leber ......

Herzinfarkt und Schlaganfallrisiko bei Diabetes - MedizinDoc - Medizin Doc

Diabetes-Studie: Entwicklung von Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko bei Diabetikern

Diabetes: Die Häufigkeit von Herzinfarkten, Schlaganfällen und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist bei Menschen mit Diabetes in den letzten ......

Neue Diabetes-Typ 2-Medikamentenklasse kann Stoffwechselanomalien korrigieren

Neue Diabetes-Typ 2-Medikamentenklasse kann Stoffwechselanomalien korrigieren

Neue Diabetes Typ 2 Behandlung: In einer Studie haben Wissenschaftler einen Wirkstoff entwickelt, der zu einer neuen Klasse von Antidiabetika gehört ......

Diabetes Typ 2: Protein-Pulver hilft bei der Kontrolle der Blutzuckerwerte

Diabetes Typ 2: Protein-Pulver hilft bei der Kontrolle der Blutzuckerwerte

Blutzuckerwerte natürlich in den Griff bekommen: Laut einer Studie von Wissenschaftlern der Newcastle University hilft die Einnahme einer ......

Diabetes Typ 2: Mit Treppensteigen den Blutzuckerspiegel senken

Diabetes Typ 2: Mit Treppensteigen den Blutzuckerspiegel senken

Diabetes-Forschung: Laut einer Studie der San Diego State University kann mäßig intensives Treppensteigen bereits nach drei Minuten den Blutzuckerspiegel und den Insulinspiegel senken....

Lungenkrebsforschung Der Naturstoff Berberin, der in Pflanzen wie Berberitze und Kurkuma vorkommt, unterdrückt im Laborversuch die Vermehrung von Lungenkrebszellen, so eine wissenschaftliche Studie der University of Technology, Sydney. Gleichzeitig verringert Berberin die Entzündung der Atemwege und die Schädigung gesunder Lungenzellen, die den Chemikalien des Zigarettenrauchs ausgesetzt sind.…
Zu den typischen allgemeinen Nebenwirkungen von Psychopharmaka zählen Magen- und Darmbeschwerden, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Blutdruckprobleme, Herzrhythmusstörungen, Libidoverlust (vermindertes sexuelles Verlangen) und Gewichtszunahme. Risiken von Psychopharmaka Laut Forschern des Copenhagen University Hospitalwerden Antidepressiva und andere Psychopharmaka zudem mit einem fast doppelt so hohen Risiko eines vorzeitigen Todes…