Was ist Arthritis und Arthrose?

Arthritis bedeutet wörtlich übersetzt Gelenkentzündung. Obwohl eine Gelenkentzündung ein Symptom oder Zeichen und nicht eine spezifische Diagnose ist, wird der Begriff Arthritis oft verwendet, um sich auf eine Erkrankung zu beziehen, die die Gelenke betrifft.

Was ist Arthrose?

Arthrose kommt in der Regel mit dem Alter und betrifft meist die Finger, Knie und Hüften. Manchmal folgt die Arthrose auf eine Gelenksverletzung. Wenn man sich beispielsweise in jungen Jahren schwer verletzt, kann es vorkommen, dass sich Jahre später in Kniegelenk eine Arthritis ausbildet. Die derzeitigen Behandlungen ermöglichen den meisten Menschen mit Arthritis ein aktives und produktives Leben. Zu den Maßnahmen, die helfen können, die Symptome zu reduzieren, gehören Bewegung, Heiß- und Kalttherapien, Entspannungstherapien und eine Reihe von Hilfsgeräten.

Welche Arten von Arthritis gibt es?

Es gibt viele Arten. Bei einigen Formen, bei denen die Krankheit auftritt, können auch andere Organe, wie Augen, Herz oder Haut, betroffen sein. Zu den häufigsten Formen gehören beispielsweise:

  • Die Ankylosierende Spondylitis ist eine Gelenkentzündung, die die Wirbelsäule betrifft. Es handelt sich oft um Rötungen, Hitze, Schwellungen und Schmerzen in der Wirbelsäule oder im Gelenk, wo der untere Teil der Wirbelsäule mit dem Beckenknochen verbunden ist.
  • Gicht wird durch Kristalle verursacht, die sich in den Gelenken ansammeln. In der Regel betrifft es den Großzehenbereich, aber auch andere Gelenke können betroffen sein.
  • Juvenile Arthritis ist der Begriff, der die Erkrankung bei Kindern beschreibt.
  • Psoriatische Arthritis kann bei Menschen mit Psoriasis (schuppige rote und weiße Hautflecken) auftreten. Es betrifft die Haut, die Gelenke und die Bereiche, in denen sich Gewebe an den Knochen anlagern.
  • Reaktive Arthritis sind Schmerzen oder Schwellungen in einem Gelenk, die durch eine Infektion in Körper verursacht werden.
  • Rheumatoide Arthritis tritt auf, wenn das körpereigene Abwehrsystem nicht richtig funktioniert. Es betrifft Gelenke und Knochen (oft von Händen und Füßen), aber auch innere Organe und Systeme. Betroffene Personen können sich krank oder müde fühlen und Fieber haben.

Arthritis und andere Erkrankungen

Eine Gelenkentzündung wird auch bei anderen Erkrankungen beobachtet. Dazu gehören:

  • Lupus tritt auf, wenn das Abwehrsystem des Körpers die Gelenke, das Herz, die Haut, die Nieren und andere Organe schädigt.
  • Infektion, die in ein Gelenk eindringt und das Polster zwischen den Knochen zerstört.

Was sind die Symptome bei einer Gelenkentzündung?

Die Symptome einer Arthritis können sein:

  • Schmerzen, Rötungen, Hitze und Schwellungen in den Gelenken
  • Probleme beim Bewegen
  • Fieber
  • Gewichtsverlust
  • Atembeschwerden
  • Ausschlag oder Juckreiz

(Diese Symptome können auch Anzeichen für andere Krankheiten sein.)

Ursachen und Behandlung bei einer Gelenkentzündung

Es gibt wahrscheinlich viele Gene, die die Wahrscheinlichkeit dieser Krankheit erhöhen. Die Forschung hat einige dieser Gene identifiziert. Um Arthritis oder eine andere rheumatische Erkrankung zu diagnostizieren, können sich betroffene Personen beispielsweise von ihrem Hausarzt oder einem Rheumatologen untersuchen lassen.

Leben mit Arthritis

Es gibt viele Dinge, die man tun kann, um mit dieser und anderen rheumatischen Erkrankungen zu leben, einschließlich:

  • Übung zur Reduzierung von Gelenkschmerzen und Steifigkeit. Es hilft auch beim Abnehmen, was die Belastung der Gelenke reduziert. Betroffene sollten mit ihrem Arzt über ein sicheres, abgerundetes Trainingsprogramm sprechen.
  • Wärme- und Kältetherapien können dabei helfen, Gelenkschmerzen und Schwellungen zu reduzieren.
  • Eine Entspannungstherapie kann dabei helfen, Schmerzen zu lindern, indem Betroffene Wege zur Entspannung ihrer Muskeln lernen.
  • Verwendung von Hilfsmitteln, wie z.B. ein Stock oder Schuheinlagen können dazu beitragen, um Schmerzen beim Gehen zu lindern. Andere Hilfsgeräte können dabei helfen, ein Glas zu öffnen, Reißverschlüsse zu schließen oder einen Stift zu halten.

Die obigen Informationen zu Arthritis und Arthrose dienen ausschließlich zur ersten Information.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Therapieansätze bei rheumatoider Arthritis:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Was ist Arthritis und Arthrose?

Was ist Arthritis und Arthrose?

Kostenfreie Beratung der UPD

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) mit ärztlichen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch gebührenfrei unter:
08000 11 77 22
Mo bis Fr von 8:00 bis 22:00 Uhr und Sa von 8:00 bis 18:00 Uhr. Die UPD ist eine rechtlich eigenständige gemeinnützige Einrichtung.

Yager-Code? Das Novum für Therapeuten und Coaches

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Das Video zeigt die beeindruckenden Berichte von Anwendern und Patienten. In einer Studie zum Yager-Code des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach durchschnittlich nur vier Behandlungsstunden die Beschwerden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren. Der Yager-Code ist eine erstaunlich einfache und wirksame Methode, Menschen schnell und nachhaltig zu helfen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Dr. Norbert Preetz, promovierter Psychologe und einer der führenden Therapeuten und Ausbilder für die Hypnosetherapie und die Yager-Code Methode.

Das XMAS-Spiel für Familie und Freunde!


Jetzt mehr erfahren!

Teile den obigen Beitrag!

Menü